Beiträge mit Schlagwörtern: S/W

abstrakte zeichnung/ waldstück mit überlandleitungen

Post#36 Nach längerer Pause nun wieder („natürliche“) abstrakte Zeichnungen, fotografisch festgehalten. An den strengen, einteilenden bzw. unterteilenden Linien der Stromleitungen im Kontrast zum Wirrwarr des noch unbelaubten Waldes führte für mich kein Weg vorbei. Advertisements

abstrakte zeichnung/ waldstück mit überlandleitungen

Post#36 Nach längerer Pause nun wieder („natürliche“) abstrakte Zeichnungen, fotografisch festgehalten. An den strengen, einteilenden bzw. unterteilenden Linien der Stromleitungen im Kontrast zum Wirrwarr des noch unbelaubten Waldes führte für mich kein Weg vorbei.

abstrakte zeichnung auf dem bau.

post#29 Bauzäune verschrägt aneinander gestellt, weckten heute mein Interesse. Es macht Spaß zu endecken und zu fangen.

abstrakte zeichnung auf dem bau.

post#29 Bauzäune verschrägt aneinander gestellt, weckten heute mein Interesse. Es macht Spaß zu endecken und zu fangen.

beeindruckende kletterpflanze.

post#24 Frage mich wie alt die wohl ist? Gefunden in Hamburg/ Winterhude.

beeindruckende kletterpflanze.

post#24 Frage mich wie alt die wohl ist? Gefunden in Hamburg/ Winterhude.

fundstücke zu fuss #04

post#15 Diesmal Bilder in S/W, die ich analog geschossen habe. War nach Jahren der reinen Digitalfotografie wieder sehr spannend, erst nach der entwicklung die Bilder zu sehen. Werde jetzt ab und an zum Spaß wieder die alten Knipsen rausholen und

fundstücke zu fuss #04

post#15 Diesmal Bilder in S/W, die ich analog geschossen habe. War nach Jahren der reinen Digitalfotografie wieder sehr spannend, erst nach der entwicklung die Bilder zu sehen. Werde jetzt ab und an zum Spaß wieder die alten Knipsen rausholen und

lieblingsbilder

post#13  Heute wieder eines meiner Lieblingsbilder. Die Katze meiner Eltern in jungen Jahren. Das Foto ist circa 2002 noch vor meiner Ausbildung zum Fotografen in Mudderns Küche und mit meiner ersten Mittelformatkamera (Kiev 88) entstanden.

lieblingsbilder

post#13  Heute wieder eines meiner Lieblingsbilder. Die Katze meiner Eltern in jungen Jahren. Das Foto ist circa 2002 noch vor meiner Ausbildung zum Fotografen in Mudderns Küche und mit meiner ersten Mittelformatkamera (Kiev 88) entstanden.